Home Termine Vorstand MiYC-Clubleben Regatten Ehrungen Törnberichte Schleibrücken Hafen Missunde Jugend Seewetter Seglerlinks Impressum

       

          Ehrungen
  und Auszeichnungen


Der goldene Schäkel des Missunder Yachtclubs e.V.
Gestiftet von Fa. Carl Julius 1976

Verliehen für Rettung aus Seenot,
besondere Hilfsbereitschaft auf See,
gute Seemannschaft und faires Verhalten an:
 

1977 Chris Riewerts
1978 Jan Truelsen
1979 Hannes, Tronje
        und Jan Truelsen
1982 Georg Ehrlich
1983 Christian Ströh,
        Gerd Bosselmann, Jens Peters
1984 Freiwillige Seenotrettung e.V.
1985 Erich Sörensen
1986 Karolina Ströh
1987 Hannes Truelsen
1989 Peter Rieger
1990 Karl-Albrecht Geiss
1991 Karl Tchorz
1995 Erich Sörensen
1998 Claus Bischoff
1999 Melitta Jöns, Udo Felderhoff
2000 Jann u. Elke Dircks
2002 Bernd Blohm
2007 Peter Ilgenstein
2009 Hans-Jürgen Hansen-Flüh
2011 Wulf Ohm
2014 Bernd Blohm


Georg-Ehrlich-Preis
1972-1997   
25 Jahre
Missunder Yacht-Club



Verliehen für
besondere Verdienste
für den MiYC an:

1997 Gert Köppe
1998 JoHannes Truelsen
1999 Elmar Mnich
2001 Chris Riewerts
2007 H.-J. Hansen-Flüh
2008 Elmar Mnich
2009 Friedrich Mahrt
2010 Fausta Lüth
2011 Henning Uck u. Per Blohm

2013 Margret Welbers








Links im Bild:
Peter Seidel
Vorsitzender
des Ehrenrats SVSH

In der Mitte:
Hannes Truelsen
Kommodore MiYC

Rechts im Bild:
Dr. Dirk Unrau
Vorsitzender MiYC

Besondere Ehrung

Im Rahmen der JHV, am 24.April 2014, wurde unser Kommodore des MiYC,
Johannes (Hannes) Truelsen,
die vom Seglerverband höchste zur Verfügung stehende
Auszeichnung für ehrenamtliche Tätigkeiten,
die goldene Ehrennadel mit Brillant
verliehen vom Vorsitzenden des Ehrenrats des Seglerverbandes Schleswig Holstein
Peter Seidel

Das Segelerleben von Hannes Truelsen:
1977-1980 2. Vors. MiYC
1980-2000 1. Vors. MiyC
1995-2000 Vors. Kreisseglerverband Flensburg-Eckernförde
1998-2011 1. Vors. Förderverein naturnaher Wasserwanderplatz Schleimünde e. V.
2011-heute Mitglied im Beirat
Förderverein naturnaher Wasserwanderplatz Schleimünde e. V.
2005-heute Seglerverband SH Ehrenratsmitglied, Kommodore des MiYC
 

Uwe Hoffmann und Udo Felderhoff
wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft im MiYC e. V.
mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet


Verabschiedung unseres langjährigen
1. Vorsitzenden
Johannes Truelsen.

Am 05. Mai 2000 auf der JHV des MiYC.
Ein Auszug aus der Laudatio des 2. Vorsitzenden, Uwe Hoffmann.

Sehr geehrter Herr Truelsen, mein lieber Hannes!

Seit 1973, gleich nach der Gründung des Vereins, bist du Mitglied in unserem Missunder Yacht Club. Bereits auf der JHV am 12.03.77 wurdest du, unter der Leitung des damaligen 1. Vorsitzenden Hans Günther, von uns zum 2. Vorsitzenden gewählt. Nach 3 unruhigen Jahren im Vorstand beförderte dich dann die JHV am 22.03.80 zum 1.Vorsitzenden, als Nachfolger von Gerwin Diekhoff, der dieses Amt zwei Jahre inne hatte.

Seit diesem Zeitpunkt hast du ununterbrochen die Geschicke des MiYC geleitet.
Das sind 23 Jahre Vorstandsarbeit und 20 Jahre davon als 1. Vorsitzender. Da geht man nicht einfach zur Tagungsordnung über, da muss man inne halten und die verstrichene Zeit und dein Wirken für den MiYC in der Erinnerung noch einmal passieren lassen. Mir war es vergönnt während dieser Zeit deine Arbeit für den Club immer aus nächster Nähe beobachten zu können und deswegen fühle ich mich besonders berufen, dein Engagement für den MiYC zu würdigen. Als Highlights wären da zu erwähnen, unter anderem, die Int. Deutschen Meisterschaften in den Klassen H-Boot (87 und 95), Nordische Folkeboote (95) und Sailhorse (98), die Feier zum 25-jährigen Jubiläum des MiYC (97), die Übernahme und Organisation des naturnahen Wasserwanderplatzes Schleimünde durch die Segelvereine unserer Region an verantwortlicher Stelle (seit 98) und natürlich die vielen jährlich wiederkehrenden Feiern und Veranstaltungen, die unser Clubleben ausmachen und denen du durch deine Art und Weise immer eine persönliche, besondere Bedeutung zu geben vermochtest. Man muss lange suchen um einen Vorsitzenden mit deinen Qualitäten zu finden. Dein Engagement und Pflichtbewusstsein für den Club war beispielhaft. Du hattest immer gute Ideen und Vorschläge und hast es immer verstanden, uns auch in schwierigen Situationen zu motivieren. Nicht immer hast du in Inhalt und Form die "richtige Tonlage" getroffen aber durch ausgefallene Gedankengänge und sehr viel Sinn für Humor letztendlich die Lacher immer auf deiner Seite gehabt. Durch dein Wirken hast du mächtige Fußabdrücke hinterlassen, die von deinem Nachfolger nicht leicht zu füllen sein werden.
Für all dieses danken wir dir ganz herzlich mit einigen Flaschen vorzüglichen Rotweins und wünschen dir für die Zukunft noch viele Segeltörns bei guter Gesundheit. Wenn die JHV mir zustimmt, ernennen wir dich zu unserem Kommodore auf Lebenszeit.

Anmerkung:
So kam es denn auch, die anwesenden Clubmitglieder verabschiedeten mit stehenden Ovationen Hannes aus dem Amt. Ihm war anzusehen, dass ihm der Abschied gar nicht so leicht fiel.

Ein Bericht der Seglerzeitung vom Juli 2000

Kürzlich tagte die Jahres-Hauptversammlung mit ungewöhnlich reger Beteiligung im Missunder Fährhaus. Herausragender Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des 1. Vorsitzenden. Johannes (Hannes) Truelsen stand nach 23 Jahren als Erster Vorsitzender nicht wieder zur Verfügung. Ein gesundheitlicher Schuss vor den Bug im vergangenen Jahr und der Versuch nach mehr freier Zeit für die Gartenpflege sowie das zeitaufwendige Engagement für den Erhalt von Schleimünde haben wesentlich zu diesem Entschluss beigetragen.
Bevor es zu der mit Spannung erwarteten Neuwahl kam, folgte die Versammlung dem Antrag des 2. Vorsitzenden, Uwe Hoffmann, den scheidenden 1. Vorsitzenden zum Ehrenvorsitzenden und Kommodore des Missunder Yachtclubs zu ernennen. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen und anschließende "Standing Ovations" rührten den scheidenden Vorsitzenden zu Tränen.
nach oben